b_400_400_16777215_00_images_cache_a89f608b0ad5cbd5bc7d5c71cc87f736_w600.jpg

"So ein toller  Spielplatz!"         "So eine schöne Anlage!"    "Ich habe gar nicht gewusst, dass es hier so eine Anlage gibt

 

Der Spielplatz im Stadtpark ist wirklich ein Schmuckstück. Das war nicht immer so. In einem Bericht der Goslarschen Zeitung vom 16.7.1998 heißt es:

"CDU - Oker übt Kritik am Zustand des Spielplatzes im Stadtpark"

 

Wie sah er damals aus?

Der Spielplatz war nicht eingezäunt. Hunde liefen über den Platz und wurden dort auch Gassi-geführt.

Alte Holzgeräte faulten vor sich hin. Kaputte Geräte waren bereits ohne Ersatz abgebaut. Ein trostloser

Zustand.

Auf Initiative der CDU-Fraktion beschloss  der Rat der Stadt Goslar den Spielplatz grundhaft zu sanieren und eine

moderne, zeitgemäße Anlage mit Zaun und Schnapptoren zu bauen. So geschah es.

Seitdem wird der Platz gehegt und gepflegt.

Seitdem veranstaltet die CDU-Oker jährlich ihr großes Spielplatzfest im Stadtpark.

Seit nunmehr 18 Jahre.

 

Doch -  nichts ist so gut, dass es nicht verbessert werden könnte.

Junge Mütter beklagten am Freitag, auf dem Platz fehle ein Spielgerät für Kleine. Für sie seien sowohl das

bunte Klettergerüst als auch die Holzkombination auf dem Sandspielplatz zu groß.

Eine Idee wurde mitgeliefert. Rechts hinter dem Tor gibt es eine leere, gefasste Sandfläche mit einem großen,

leeren Betonring. Hier könnte ein Spielgerät für Kleinkinder aufgestellt werden.

 

Die CDU - Oker unterstützt dieses Anliegen. Sie wird die Idee an den CDU - Stadtverband und an die

CDU - Ratsfraktion mit der Bitte um Unterstützung weiterleiten. Wir hoffen, dass diesem Gedanken gefolgt wird.

 

Annelies Tschupke