This site uses cookies to help us provide quality services. Using our services, you consent to the use of cookies.
Banner1
Mittwoch, Oktober 17, 2018
Weiterlesen ...

Das integrierte Stadtentwicklungskonzept (ISEK) der Stadt Goslar ist jüngst fortgeschrieben worden und hat dabei auch Wohnbaupotenziale im Ortsteil Wiedelah konkretisiert. Nach Vorgesprächen der Stadtplanung und eines Erschließungsträgers mit den Eigentümern betroffener Grundstücke an der Weidenstraße, hat nun Ortsvorsteher Hans-Joachim Michaelis zu einem Pressegespräch eingeladen, um diese möglichen Entwicklungsflächen kurzfristig zu präsentieren. Auch Oberbürgermeister Dr. Oliver Junk und Ratsherr Michael Deike hatten an dem Termin teilgenommen. Im ISEK waren noch die parallel zur Silcherstraße verlaufenden Flächen eingetragen. Die CDU-Fraktion hatte bereits einen Änderungsantrag zum Haushalt 2017 gestellt, auch die Fläche an der Weidenstraße als Baugebiet auszuweisen. Investor Uwe Schwenke de Wall sen. von der Firma Bertram aus Goslar, stellte nun den Vorentwurf zusammen mit dem Miteigentümer des Verkaufsgrundstückes, Peter-Andreas Kappel vor. Auf einer etwa 9300 Quadratmeter großen Freifläche sollen zwölf Baugrundstücke für Einfamilienhäuser entstehen. Der Grundstückskaufpreis soll unter 80,00 € pro m² liegen für ein voll erschlossenes Grundstück.

Weiterlesen ...

Weiterlesen ...

Wie heute (11.05.17) der Goslarschen Zeitung und einem Artikel auf GZ-Live zu entnehmen ist, soll die Fahrbahneinschränkung an der Okerbrücke in Vienenburg im Verlauf der B 241 ca. 4 Jahre dauern. Dies ist eine erhebliche Beeinträchtigung, die über diesen langen Zeitraum nicht hinnehmbar ist. Hier muss es zu Lösungen kommen, die das Verfahren beschleunigen. Als einen ersten Schritt hat sich Michael Deike, Vorsitzender des CDU-Ortsverbandes Vienenburg, an Herrn Parlamentarischen Staatsekretär Enak Ferlemann im  Bundesverkehrsministerium mit einer E-Mail gewandt, um auf die prekäre Situation aufmerksam zu machen, die durch die Einschränkungen bei der Brückenüberfahrt eintreten wird und auch um sich für eine Veränderung im Planungsprozess zu verwenden. Weitere Schritte müssen folgen.

Michael Deike

Liebe CDU Mitglieder,

es ist für unsere Partei  wichtig, dass sich neue und auch jüngere Menschen finden, die der Partei beitreten.  Das war und ist schon immer so gewesen.

Genauso wichtig ist es die aktuellen und zum Teil sehr langjährigen Mitglieder wahrzunehmen und sich um jedes Mitglied zu bemühen.

In dieser Funktion sind Gudrun Pfeiffer ,  Brigitte Kalbe  und Ingrid Gliemann seit nunmehr vier  Jahren „unterwegs“.

Wir gratulieren Mitgliedern  zu  ihrem.-75.-80.-85.-90.-95.-100. Geburtstag.

Menschen in Senioreneinrichtungen sind besonders erfreut, wenn ein Besuch erfolgt.

Uns geht es darum Menschen nicht zu vergessen, auch wenn sie nicht mehr am Parteileben aktiv teilnehmen können, so waren alle gut informiert und sehr interessiert  mit einer eigenen klaren Meinung.

Besonders geehrt  werden Mitglieder für langjährige Parteizugehörigkeit.

25-40-50-60 Jahre Parteimitglied zu sein wird in einer Feierstunde im Beisein des Parteivorsitzenden und geladener Ehrengäste gewürdigt. Dabei erfahren alle die Wertschätzung und den Dank der Partei und der Menschen vor Ort, die unsere CDU repräsentieren.

Wir haben uns in besonders schöner Atmosphäre  beim Nachmittagskaffe getroffen, oder  gemeinsam ein leckeres Frühstück eingenommen, einen Vortrag gehört und gute Gespräche  geführt

Seit 2017 ist Gudrun Pfeiffer  offiziell  gewählte Mitgliederbeauftragte und Vorstandsmitglied im Stadtverband Goslar und arbeitet zusammen mit Brigitte Kalbe( die Beisitzerin im CDU Stadtverband ist) und Ingrid Gliemann.

Unsere Aktivitäten haben wir auf unserer Internetseite veröffentlicht. Wir bedanken uns bei Sebastian Skorzinski, der uns dabei behilflich ist.

Der Parteivorsitzende Carlos Mateo  und der Parteivorstand haben vor 4 Jahren unseren Vorschlag positiv entgegengenommen  unseren Mitgliedern   die Wertschätzung und den Dank der Partei zu überbringen.

Auch der ehemalige Parteivorsitzende Ralph Bogisch und der Vorstand bewerteten diese Aufgabe positiv  und haben sie  unterstützt.

Seit diesem Jahr hat der CDU Stadtverband mit Axel Bender einen neuen Parteivorsitzenden und erstmalig eine Mitgliederbeauftragte  im Vorstand.

In diesem Jahr wird es wieder „besondere“  Geburtstagskinder geben und wir freuen uns darauf.

Eine Mitgliederehrung haben wir in diesem Jahr  für den Spätsommer geplant.

Wir wünschen Ihnen eine gute Zeit                         Gudrun Pfeiffer

Termine

Facebook

Newsflash