This site uses cookies to help us provide quality services. Using our services, you consent to the use of cookies.
Banner1
Mittwoch, Oktober 17, 2018
Weiterlesen ...

Im  Rahmen ihrer Veranstaltungsreihe „Politik Direkt“ bietet die Fraktion der CDU im Stadtrat von Goslar ihre nächste Bürgersprechstunde an.

Dazu lädt die Fraktion zum Thema „Schöner Wohnen im Welterbe? Was tut sich in der Altstadt von Goslar“ alle interessierten Bürgerinnen und Bürger ein, sich am Donnerstag, 30.03.2017 um 18.00 Uhr im Goslarer Theater in der Breiten Straße (Kino) über Themen rund um die Innenstadt von Goslar zu informieren. Themen sind unter anderem die Baustellen in der Altstadt (Rathaus, Wallanlagen, Pfalzquartier), die Sauberkeit auf Wegen und Straßen sowie das Förderprogramm für die Unterstadt. Darüber hinaus stehen die Vertreter der Fraktion gemeinsam mit Oberbürgermeister Dr. Oliver Junk für Fragen und Anregungen zur Verfügung. Moderiert wird die Veranstaltung von den Ratsherren Ralf Peter Jordan sowie Ralph Bogisch. Der Eintritt ist frei!

Weiterlesen ...

Gerhard Grebbin hat am 22.02.2017 seinen 75. Geburtstag gefeiert.

Jahrelang war er Schriftführer im CDU-Stadtverband Goslar und ist aktuell im Ortsverband CDU– Nord in gleicher Funktion tätig.

Brigitte Kalbe gratulierte ihm im Namen des Stadtverbandes und wünschte ihm alles Gute auch im Namen von Gudrun Pfeiffer.

Im neu gewählten Vorstand wird Gerhard Grebbin sich weiterhin als Beisitzer einbringen.

Mit einiger Verwunderung wurde der Vorstoß der SPD Fraktion bezüglich einer "Goslar App" aufgenommen.

Bereits vor über 4 Jahren hatte die JU und ein junges Entwicklerteam der Stadt Goslar und der GMG ein vollständig ausgereiftes Projekt einer Goslar App vorgestellt.

Darin waren alle genannten Punkte eines Kulturführers, die Möglichkeit einer digitalen Kartenverkaufsstelle und vieles mehr enthalten. Das Projekt war so angelegt, dass es für die Stadt Goslar nach einigen Jahren kostenneutral bzw. sogar gewinnbringend gewesen wäre.

Scheinbar findet man in der Stadtverwaltung für die gleichen Ideen nur von einer politischen Seite aus Gehör. Der Kreisvorsitzende der JU, Sebastian Skorzinski, könnte sich jedoch vorstellen, dass nach dem Antrag der SPD die Möglichkeit besteht, hier genauer auf bestehende Ideen zu schauen und zusammen an einer guten Lösung für Goslar zu arbeiten.

Termine

Facebook

Newsflash